Wandertag

Es ist gestern ganz schön spät geworden und so schlafen wir bis 09:30 Uhr. Heute wollen wir mit Mecki und Reinhold mit der Horn Bahn auf das Imberger Horn fahren und zu Fuß über die Bergwiesen runterlaufen.

Wir starten gegen 11:00 Uhr und fahren den Berg hoch. 8,50 € für eine Person und nur für die Bergfahrt finden wir aber ganz schön teuer!

Auf der Bergstation gönnen wir uns erstmal einen großen Kaffeepott und genießen die Aussicht.....

... bevor wir den Weg ins Tal einschlagen.

Es geht stetig bergab und wir genießen die Aussichten.

Wir wandern ca. 2 Stunden, wobei wir auch dem, auf dem halben Weg befindlichen, "Cafe Horn" einen Besuch abstatten. Hier gibt es selbstgebackenen Kuchen und andere typische Gerichte.

Unten angekommen, passt es von der Uhrzeit gerade zur "Weiß-Blauen Stunde" im Biergarten des Wiesengrund. (16:00 Uhr bis 17:30 Uhr)

Weiß-Blaue Stunde??? Ok, für die "Nichtwisser"; Das ist so etwas wie "Happy hour" in bayrisch.

Ihr müsst Euch das so vorstellen: 0,3 ltr. König Ludwig dunkel 2,00 € oder 0,5 ltr. König Ludwig dunkel für 2,00 €.

Alles klar? Das geht natürlich auch mit anderen Getränken und mit einer kleinen Auswahl Speisen ...

... oder auch mit einem leckeren Marillenschnaps für 1 €.

Aber da der uns heute morgen im Schädel geärgert hat, verzichten wir dankend;-)).

Der "etwas andere" Kellner, der uns auch gestern abend bedient hat, fragt uns "Na Mädels, ist wieder alles gut?" Mit den Mädels meint er natürlich eher uns Männer ;-).

Was meint der denn: Das uns Nordlichter die fünf Bier weh getan haben? Pah!

...nur die Marillen waren nicht ganz frisch, oder?