Ein kleines Stück westwärts nach Borghetto

Auf dem Weg nach Borghetto kommt man kurz vor dem Wohnmobilstellplatz über die "Viscontibrücke".

Ein ziemlich reicher Mann der Viscontifamilie baute dieses Viadukt vor über 600 Jahren. Es sollte den Fluß "Minicio" aufstauen, doch der plötzliche Tod des Mannes verhinderte die Fertigstellung. Heute erfreuen sich Touristen an dieser Attraktion und es beschert dem kleinen Dorf Borghetto, welches sich neben dem Bauwerk befindet, jährlich viele Urlaubsgäste und Tagestouristen.

Hinter der Brücke befindet sich ein Wohnmobilstellplatz, den wir im letzten Jahr kennengelernt haben.

Erst einmal frühstücken .....

..... dann holen wir die Stühle raus und genießen die wärmende Sonne, bevor ....

.... wir in den schönen Ort gehen.

Ein Maler verkauft seine Werke ...

.... und die junge Seniora uns zwei Cappuchino.

Restaurant mit exponierter Terrasse.

Das diese Wasserkräfte die Gebäude nicht schädigen, spricht für den Architekten :-).

Stellplatz Info:

Gebühren: 10,00 € / 24 Std., Entsorgung inkl.

100 Ltr. Frischwasser 1,00 €

12 Std. Stromentnahme 1,00 €


Größere Kartenansicht

Monzambano - Borghetto 8 KM