Wieder zum Gardasee - Lazise

Das wird ein Sonnentag, denn die scheint nach dem Aufwachen vom wolkenfreien Himmel. Das passt, da wir heute wieder zum Gardasee zurückfahren.

Nach einer knappen halben Stunden erreichen wir den See und fahren erst mal nach Lazise. Im letzen Jahr hatten wir keine Möglichkeit mit dem Wohnmobil zu parken.

Jetzt tut sich etwas. Direkt neben der Altstadt wird fleissig gearbeitet. Ein bereits bestehender Parkplatz wird aufwendig renoviert und wir können im hinteren Bereich auf dem alten Wiesengelände parken und gehen anschließend in die schöne Stadt.

Das heute Sonntag ist, merkt man sofort am Trubel. Kein Wunder, bei dem Wetter. Obwohl, es ist gerade mal 12 Uhr.

Die Reste der imposanten Scaligerburg mit den fünf Türmen kann man leider nicht besichtigen, da sie sich im Privatbesitz befindet.

Unweit unseres Stellplatzes gibt es bei einer Bar ein Harley Davidson Treffen.

Selbst die Zapfanlage besteht aus einem Zweizylinder V Motorblock!

Die Outdoor Sitzmöbel sind aus Europaletten hergestellt;-).

Damit keine Harley mit zuviel Promille gelenkt wird, kann man hier testen, ob es ein paar Bierchen zuviel waren.

Hier parken so an die 40 Harleys, eine schöner als die andere!

Auf dem Rückweg sehen wir noch dieses passende Schuhwerk für einen ausgedehnten Sonntagssparziergang ;-))

Wir lassen den Abend in einer gemütlichen Bar ausklingen.

Stellplatz Info:

Der Parkplatz wird zur Zeit komplett neu errichtet. Ausstattung noch unklar.

Jetzt können Camper auf dem unebenen Wiesengelände im hinteren Bereich parken. Kosten angeblich 15,00 €/24 Std., aber als wir den Platz am folgenden Vormittag verlassen ist die Schranke offen und das Kassenhäuschen nicht besetzt. Wir haben keine Möglichkeit, eventuelle Gebühren zu begleichen. Schade ;-).


Größere Kartenansicht

Borghetto - Lazise 21 KM