Tschüss Toskana ... Buon Giorno Gardasee!

Irgendwann gegen 4:30 Uhr schleichen sich unsere Freunde davon. Wir bekommen es nur im Unterbewusstsein mit und erfahren später, dass sie bereits um 09:00 Uhr den Gotthardttunnel passiert und bei Heidelberg noch eine Übernachtung eingelegt haben. Dienstag mittags war ihre erste Wohnmobiltour zu Ende.

Wir haben noch bis zum Wochenende Zeit ;-)). Heute ist erst Montag!

Auf geht es. Wir starten von Pontremoli um 09:30 Uhr, überqueren die Appenin und fahren über Parma zum Gardasee. Wir sind schon um 13:00 Uhr in Bardolino und parken wieder auf dem Stellplatz am See, den wir schon auf der Hinfahrt genutzt haben. Wir haben Glück und erwischen wieder einen Platz in der ersten Reihe.

Wir stellen die Campingstühle ans Ufer und genießen die Sonne. Jetzt könnte die Zeit stehen bleiben!

Am späten Nachmittag spazieren wir nach Bardolino und stellen fest, dass gegenüber der Hinfahrt schon wesentlich mehr Touristen hier sind.

Die frechen Spatzen sind auf der Lauer und klauen einem das Brot vom Tisch ;-).