Heute früh bestreitet Schumi sein drittletztes Qualifikationsrennen; Start 07:00 Uhr. Da in Honfleur heute ein großer Markt stattfindet, entschließt sich Edi dorthin aufzubrechen und ich schaue mir in der Zwischenzeit vom Bett aus Formel 1 an ;-).

Nach Markt, Quali und Frühstück geht es weiter nach "St. Vallery-en-Caux". Hier haben wir auf dem Hinweg und auch im vergangenen Jahr keinen Stellplatz bekommen. Er ist ständig überfüllt, aber irgendwann muss es ja mal klappen. Die beste Uhrzeit ist ohnehin der späte Vormittag, da dann die Ersten abreisen und die Neuen noch nicht angereist sind. Bei der Ankunft sieht es schon wieder besetzt aus, aber bei näherem Betrachten sind doch tatsächlich 4 Plätze frei. Zwar nicht in erster Reihe am Meer, aber vielleicht können wir ja noch vorrücken.

Gegen nachmittag kommt ein Gemeindearbeiter vorbei, nicht etwa um Stellplatzgebühren zu kassieren, der Platz ist kostenfrei! Er kommt vom Touristenbüro, notiert die Kennzeichen und führt eine Statistik.

"Gestreift vor Gestreift" ;-))