Immer eine Reise wert - Hamburg

Morgen müssen wir wieder zu Hause sein.

 

Viele Wege führen nach Hause - aber vom Norden kommend auch immer über Hamburg!

Da wir immer wieder gerne einen Stopp in Hamburg machen und wir erfahren haben, dass die Queen Mary 2 am Sonntag erwartet wird, müssen wir nicht lange überlegen, wo wir auf dem Rückweg übernachten.

Als wir gegen Mittag in Hamburg ankommen, fahren wir zuerst den Stellplatz an der Hafenstraße an. Der ist natürlich so überfüllt, dass schon die Einfahrt mit einem großen Schild "Belegt" versperrt ist.

Wollen auch andere die Queen Mary 2 sehen?

Also fahren wir den nächsten Platz an. Er liegt auf dem Betriebshof der roten Sightseeing Busse und wir könnten ihn schneller zu Fuß erreichen, denn wir benötigen aufgrund einer Baustelle für die gut drei Kilometer mehr als eine Stunde.

 

Dort angekommen sind noch ganze drei Plätze frei. Einer reicht uns ja;-).

 

Schnell in eine freie Lücke eingeparkt, ein kurzer Kaffee und ab geht es in die Stadt.

Wir holen uns ein Tagestickit für 9,90 € (gültig für 5 Personen) um alle öffentlichen Verkehrsmittel einschließlich der Lienenschiffe benutzen zu können und fahren mit der U-Bahn zum Rathausplatz.

Ein bißchen Stadtbummel, dann zieht es uns Richtung Hafen.

Mit dem Linienschiff fahren wir Richtung Finkenwerder ....

.... um am Museeumshafen wieder auszusteigen.

Abends bummeln wir noch über die Reeperbahn und fallen gegen 23:30 Uhr müde ins Bett.