Ein Tag in der Lagune - Teil 1 - Vendig

Am nächsten Vormittag fahren wir mit dem Fahrrad zum 500 Meter entfernten Fährhafen. Wir kaufen uns für 16,00 € p.P. ein Ticket, welches für 12 Stunden auf allen Fähr- und Linienschiffen gilt.

Die Fahrt nach Vendig dauert ca. 30 Minuten. Wir machen noch einen kurzen Stopp auf der Insel Lido und sind dann am Anleger "Markusplatz".

Zunächst besichtigen wir Venedig mit der Linie 1, die durch den "Canale Grande" Venedig durchquert.

Die Linienschiffe fahren im 10 Minutenrythmus und man kann alle paar Hundert Meter aus- und wieder einsteigen. Das ist notwendig, da man zuß Fuß wegen der vielen Kanäle große Umwege machen müsste.

Wir gehen kurz vor der Realtobrücke von Bord.

Blick von der Realtobrücke.

Wer mit den berühmten "Gondeln" fahren will muss kräftig in die Geldbörse greifen. Hier zählt unser Ticket natürlich nicht!

Die Paketzusteller von UPS & Co haben es bei uns gut!

Hier werden die Pakte zunächst mit Booten, dann "per Pedes" mit voll gepackten Sackkarren die Treppen rauf und runter kutschiert.

Wir gehen von der Realtobrücke zum Markusplatz zurück.

Pompöse Gebäude.......

....und Drillinge???

Noch ein paar Stationen mit dem Linienschiff....

... und dann geht es mit der Fähre nach gut 4,5 Stunden Besichtigung zurück zum Wohnmobil. Dustin wartet bestimmt auch schon auf uns!

Ein letzter Blick auf die Skyline von Venedig.