Ein Tag am Ammersee - Dießen

Es so ruhig am "heiligen Berg", dass wir bis 09:00 Uhr schlafen. Obwohl...wir haben ja heute eine lange Fahrstrecke vor uns!

Egal, erst mal frühstücken ... und dann gehen wir die 12,9 KM Fahrstrecke mit dem Womo an ;-).

Die 3 Liter Hubraum sind nicht wirklich warm, als wir in Dießen am Ammersee auf den Stellplatz rollen.

Der Stellplatz liegt an einer ruhigen Anliegerstraße, aber auch direkt an der Bahnlinie. Wir wagen es trotzdem und wissen am nächsten Tag, dass diese Entscheidung richtig war.

Aber jetzt richten wir uns erst einmal ein. Stromkabel abgeschlossen, denn wir wollen die E-Bikes ja auch wieder laden.

Dann erkunden wir den Ammersee.

Es gibt tolle Radwege entlang des Seeufers und wir kommen an prachtvollen Villen vorbei. An einem Kiosk vom Naturfreibad genehmigen wir uns bei einer Pause kühle dunkele Gerstenkaltschale ;-).

Der Himmel zieht sich leider immer mehr zu und es sieht nach Regen aus.

Wir haben keine Lust auf eine Radtour im Regen und so treten wir den Rückweg an. Da die Wolkenfront immer schneller aufzieht, geben wir den E-Bike's die "Sporen" und sausen mit stärkster Motorunterstützung zum Wohnmobil zurück. Als wir die Fahrräder auf dem Heckträger befestigt haben fallen die ersten Regentropfen.

Viel kommt aber nicht runter und so gehen wir noch in den Ort und kaufen Spargel für unser Abendessen ein.

Stellplatzinfo Dießen:

Stellplatz am Bahnhof, Gebühren 8,00 €, V+E 1,00 €, Strom 4 Std. 1,00 €


Größere Kartenansicht

Kloster Andechs - Dießen am Ammersee 12,9 KM