Ab in die Sonne, oder Arbeiten in Italien

Was denn jetzt: Italien, oder arbeiten?

Beides! Jetzt werden wir es testen!

 

Wir können Internet und Telefon im Ausland ohne weitere Gebühren nutzen. Selbst Telefongespräche können vom Büro ins Womo Office ;-) weitergeleitet werden, als ob man im Büro ist.

Die Fernbedienung des Büro PC's ist auch kein Problem und Dank der motivierten und fähigen Mitarbeiter (Viele liebe Grüße an dieser Stelle!) ist dieser Test echt mal überfällig!

Also .... auf nach Italien. Wir haben uns einen Stellplatz "mit Aussicht" auf dem wunderschönen Campingplatz "La Ca" in Padenghe sul Garda reserviert.

Der liegt am Westufer des Gardasees zwischen Desenzano und Salo.

Wie muss man sich Urlaub und Arbeit vorstellen?

 

Ich habe zumindest die Idee an Werktagen zu den offiziellen Bürozeiten am "Schreibtisch" zu sitzen. Der kann auch durchaus auf der "Terrasse" sein :-). Nachmittags und an den Wochenenden bzw. an Feiertagen, von denen es ja genug im Mai gibt, wird dann der Urlaub überwiegend im Vordergrund stehen.

 

Wenn man mit dem Wohnmobil länger an einem Ort verweilt, ist natürlich ein fahrbarer Untersatz nicht schlecht.

Aus diesem Grund nehmen wir unseren Renault Twizy

auf dem Anhänger mit. Das ist ein kleines Elektroauto, oder sollte man Elektroquad sagen. Das trifft es wohl eher!

Mit einer Batteriereichweite von 60 bis 80 KM können wir super die Gegend um den See und das Hinterland erkunden und für den notwendigen Einkauf wird er auch wertvolle Dienste leisten.

 

Es wird nicht unbedingt Tagesberichte geben, aber wir werden von Ausflügen und anderen interessanten Dingen berichten!

 

Also viel Spaß beim Lesen und wie immer freuen wir uns auf Gästebucheinträge bzw. Mitteilungen per E-Mail!