Saint-Vallery-en-Caux zum Zweiten

Wir nutzen die kostenlose Ver- und entsorgung, füllen den Wassertank bis zum Rand und lassen die Sachen dort, die wir nicht unbedingt mitnehmen möchten ;-).

Danach verlassen wir den schönen Stellplatz und fahren nach wieder nach Saint-Vallery-en-Caux....

.... und erwischen einen Stellplatz in der ersten Reihe!

Man kann hier kilometerlang an der Kreideküste wandern. Das ist aber auch sehr anstrengend, da man überwiegend über Kieselsteine gehen muss.

Der Leuchtturm bietet sich förmlich als Fotomotiv an und ist besonders in der Abendsonne fotogen!

"Steinehopping" macht hier sehr viel Spaß (leider ohne Hund). Dustin schafft das mit seinen gut 15 Jahren nicht mehr ;-((. Früher war er hier in seinem Element!