Dank "Vino tinto" haben wir gut geschlafen und als wir morgens um 08:30 Uhr aufwachen, sieht es so aus:

Es ist wolkenlos und bereits 15° Grad warm!

 

Auf geht es; Zunächst Richtung Valencia und dann noch ein Stück weiter Richtung Alicante.

 

Hier gibt es in "Denia" laut ProMobil Stellplatz App einen neuen Stellplatz für Wohnmobile. Den schauen wir uns an und entschließen uns für die nächsten 1-2 Tage zu bleiben. Hier gibt es für 12 € eine Ver- und Entsorgungsanlage, Strom, WLAN und der Strand ist nur 100 Meter entfernt.

Von den 40 Stellplätzen sind nur noch wenige frei. Wir parken das Wohnmobil auf eine Fläche von der wir einen Blick auf den Platz haben.

Nachdem wir uns eingerichtet haben gehen wir zu Fuß zum nächsten Lidl Markt und kaufen für das Heiligabendmenü ein ;-)

 

Die dünne Sweatshirtjacke ist eigentlich nicht notwendig, denn wir kommen ganz schön ins schwitzen.

 

Als wir wieder am Wohnmobil ankommen, zeigt das Thermometer trotz geöffneter Dachluken und Schatten von einem Baum innen 25° Grad an. Draußen sind es immerhin 20° Grad im Schatten! Einige Womonachbarn haben sich doch glatt mit Badesachen in die Sonne gesetzt.

 

Das glaubt ihr nicht? Ich habe kein Foto gemacht, werde das aber morgen nachholen.